Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Weihnachten’

Im original: valnötsfylld mjuk pepparkaka.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein leckerer und ganz einfacher Kuchen für die Advents- und Weihnachtszeit.

Teig:
150 g weiche Butter mit 200 g Zucker und 3 Eiern verrühren.
Je 1 Teel. gemahlenen Zimt, Ingwer und Nelken dazugeben. 
240 g Mehl mit 1 Teel. Natron einrühren (Backpulver tuts sicher auch).
150 ml Sahne unterrühren.

Füllung:
100 g gehackte Walnüsse mit 80 g braunem Zucker und 25 g geschmolzener Butter verrühren.

Die Hälfte des Teiges in eine Kastenform (1,5 l) füllen, dann die Füllung dazugeben. Den Rest des Teiges einfüllen.
Bei 175°C ca. 50 Minuten backen.

Fertig ist die schwedische Weihnachtsspezialität.

Guten Appetit und eine frohe Adventszeit wünscht Smultronella.

Advertisements

Read Full Post »

An der Autobahnabfahrt nach Uddevalla gibt es ein groooßes  Einkaufszentrum. Mit noch größerem Parkplatz. Da auch in Schweden ganz plötzlich und unerwartet Weihnachten gefeiert wird, und jede Menge Geschenke verschenkt werden müssen, macht sich die Karawane auf den Weg zum Kaufparadies.

Die Läden im Stadtzentrum versuchen dagegen, die Leute zu sich zu locken und haben für eine schöne Adventsbeleuchtung gesorgt. Die Brücken wurden mit großen roten Ballons geschmückt und als ich versucht habe, mit der Kamera die Stimmung einzufangen, spielte das Glockenspiel am Kirchturm „Stille Nacht“. Fehlt nur noch der Schnee.

Weihnachtlich geht es weiter:

Gestern war in Uddevalla der Weihnachtsfackelzug an der Strandpromenade. Mit Musik und einem kleinen Feuerwerk wurde gestartet.

Und dann setzte sich der Zug in langsam Bewegung. Immer am Meer entlang. Viele kleine Lichter ergaben einen langen Fackelwurm.

Unterwegs haben die Lucia-Mädels Weihnachtslieder gesungen und die Theaterklasse eines Gymnasiums hat für Unterhaltung gesorgt.

Am Ziel gabs für alle Bratwurst, Milchreis (gehört traditionell zum Weihnachtsessen), Safran-Muffins und Glögg (Glühwein). Der war natürlich ohne Alkohol.

Zurück gings mit dem Schiff wieder ins Stadtzentrum. Für Kaffee und Süßigkeiten auf dem Schiff hatten die Veranstalter auch gesorgt.

Und nun bin ich in der richtigen Weihnachtsstimmung.
6x werden wir noch wach.

Read Full Post »

Heute um 0.38 hat der Winter engefangen. Eigentlich hat er schon vor 2 Monaten begonnen, aber der Schnee wusste wohl das mit dem Kalender nicht so genau.

Sonnenaufgang  in Valbo Ryr 9.01 Uhr. Sonnenuntergang 15.21 Uhr. (Berlin 8.14/15.53 Uhr) Nicht viel, aber immerhin ist der Berliner Tag 77 Minuten länger. Die gute Nachricht ist, dass die Tage auch hier wieder länger werden. Das Licht kommt zurück. 🙂


Ich wünsche allen eine frohe Weihnachtszeit und ein gesundes, erfolgreiches und schwungvolles neues Jahr!

Read Full Post »

Wichtelpost

Die erste Weihnachtspost ist da! Von einer kreativen Mitbloggerin aus der Schwyz. Hab Dank liebe Sandra. Eine frohe Advents- und Weihnachtszeit wünsch ich Dir!

Oje, und ich muss meine Karten noch schreiben. Nun aber dalli dalli!

Read Full Post »

Knut

Heute ist Knut-Tag. (Sprich: Knüt)
Die Weihnachtszeit dauert in Schweden (und NO, FI, DK) 20 Tage, also bis heute. Und Knut (ein dänischer König) hat heute seinen Namenstag.

Wie wir aus der IKEA-Werbung wissen, werfen die Schweden am Knut-Tag ihre Weihnachtsbäume aus dem Fenster. Also ein sehr gefährlicher Tag!
Dem Rauswurf des Baumes geht die Weihnachtsbaumplünderung vor. Da essen die Kinder alle Süßigkeiten, die noch am Baum hängen.

Ich habe keinen Weihnachtsbaum fliegen sehen. Sie liegen auch nicht an den Straßenrändern bis sich die Müllabfuhr ihrer erbarmt. Der ordentliche Schwede schnallt sich den Baum aufs Auto und entsorgt ihn vorbildlich. Oder verbrennt ihn in seinem Kamin.

Read Full Post »

Frohe Weihnachten

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: