Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Waldtiere’

Gärtnerinnenverdruss

Es wird einem wirklich nicht leicht gemacht, in diesen Breiten einen Garten zu pflegen.
Ich träume ja gar nicht von einem mediterranen Garten. Nicht mal von den Möglichkeiten, die das Klima in Berlin für den Garten bereit hielt.

Neben langen, kalten und trockenen Wintern gibt es weitere Störenfriede. Das, was den Winter überlebt hat, fällt der Gier der Schnecken zum Opfer. Der letzte Winter war auch für die Schnecken nicht mehr gemütlich und so hielt sich die diesjährige Invasion glücklicherweise  in Grenzen.

Aber nun hat sich eine andere Spezies meinen Garten zum Restaurant auserkoren: Rehe!

Was die Schnecken nicht wollen, das essen die Rehe. Sehr gerne Rosenknospen und -blüten.
Das hab ich den Jungs ordentlich übel genommen. Eine einzige ganz kleine Knospe haben sie mir gelassen. 

Zum Glück war der Sommer lang genug, dass die Rosen mich mit neuen Blüten beruhigen konnten.
Und den Rehen kann ich nun auch nicht mehr böse sein 🙂

Read Full Post »

Wie schön, dass ich im Winter auch Gäste bewirten kann! Geflügelte und Vierbeinige 🙂

Ich freue mich, wenn ich außer den Spuren im Schnee auch mal die Gäste sehen kann.
Heute hat sich einer meiner lieben Nachbarn zum Frühstück eingefunden:

REH

es juckt...

Zum Glück ist der Schnee ganz weich, da muss es nicht lange suchen.

Mit der Nase rein in den Schnee und wenn der dann im Ohr sitzt und juckt, dann muss man auch mal kratzen (mit dem Hinterbein, versteht sich).

Adé Reh

Und dann zieht es weiter –  ins nächste Gartenrestaurant..

Bis zum nächsten Mal!

Read Full Post »

Das müsst Ihr einfach sehen.
Als ich heute morgen noch in Gedanken versunken in meinem Bett lag, bewegte sich etwas vor meinem Schlafzimmerfenster. Bing! Da war ich hell wach. Spazieren da doch 2 Rehe vorbei auf der Suche nach etwas Essbarem.
Ganz vorsichtig hab ich das Fenster geöffnet (im Nachthemd bei minus 16 Grad) und das hier eingefangen:

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: