Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Supermarkt’

Vor ein paar Monaten hab ich sie zum ersten Mal entdeckt: die Eier in der Flasche.
Ich weiß nicht, welcher „normale“ Haushalt sowas braucht. Scheinbar keiner, denn bisher hat sich niemand da rangewagt. Lediglich eine Flasche mit Eiweiß hat einen Interessenten gefunden.

Gut zu wissen, dass man sich das Aufschlagen der Eier ersparen kann, falls man mal Freunde, Nachbarn und Bekannte zur großen Eierkuchen-Party einladen sollte…

Read Full Post »

Lebensmittel einkaufen in Schweden hat etwas amerikanisches an sich. Nein, man fährt nicht in riesige shopping malls mit endlosen Parkplätzen. Nein, die Supermärkte sind auch nicht überladen mit 1000 verschiedenen Sorten Erdnussbutter.

Trotzdem ist vieles riesig – nämlich die Verpackungen. Die haben nämlich mitunter fast Metro-Größe.
Ideal für Großfamilien, für einen Singelhaushalt allerdings etwas unpraktisch – besonders dann, wenn kleinere Alternativen fehlen. Werfen wir mal einen Blick in das Käseregal:

Die Käseecken wiegen so um die 800 Gramm. Da musst Du ewig eine Sorte in Dich reinmümmeln. Die Alternative wäre Käse in Scheiben:

1 kg Gouda in Scheiben!!! Eine deutsche Firma liefert kleinere Verpackungen à 400 g.

Das schwedische „Standard-Butterstück“ wiegt 500 g. Es gibt auch 250 g-Stücken. Die haben eine anderes Format und passen nicht in unsere Butterdosen. Die Großfamilie hält sich lieber an das Kilostück:

Mehl gibt es im 2 kg-Paket. Für fleißige Bäcker(innen)  ist das nichts. Sie greifen zum 5 kg-Paket oder zum Sonderangebot: 3 x 2 kg im Großpack.

Himbeermarmelade für ein ganzes Jahr:

Der Gerechtigkeit halber muss erwähnt werden, dass man auch „normale“ Gläser kaufen kann.

Gleiches gilt für Pasta:

Beim Einkaufen sollte man also nicht vergessen, wieviel freien Platz man noch im Kühlschrank oder Vorratsschrank hat.

Read Full Post »

Bär

Guckt mal, was man im schwedischen Supermarkt kaufen kann:

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: